Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. med. Holm-Hadulla am Tag der Stiftungen

Die Stiftung Psyche beteiligt sich am bunten Programm dieses Aktionstages unter anderem mit einem Stiftercafe.

Um 19.00 Uhr beginnt der Abend für die Öffentlichkeit mit dem Vortrag von Prof. Dr. med. Holm-Hadulla „Grundlagen der Kreativität und ihre praktischen Konsequenzen“.
Anschließend kann bei Sekt, Snacks und Live-Musik unsere Ausstellung mit ihren aktuellen Erweiterungen unter anderem zum Thema Kreativität besichtigt werden.

pic32425

Rainer M. Holm-Hadulla

Grundlagen der Kreativität und ihre praktischen Konsequenzen

Kreativität ist in aller Munde: Wir hören ständig, dass wir sie schon in der frühen Kindheit und der Schule fördern sollen. Wir bewundern außergewöhnlich Kreative und betrachten auch die Alltagsgestaltung als kreative Aufgabe. Wie wir unseren morgendlichen Espresso trinken, ob wir ihn herunterschütten und einen sauren Magen bekommen oder ob wir seinen Duft einatmen, an den Traum aus der vergangenen Nacht denken und an das Lächeln eines lieben Menschen: Das ist gelebte Kreativität, sie ist Lebenselexier.
Allerdings hat sie Licht- und Schattenseiten. Sie stellt sich nicht von selbst ein. Man muss sie suchen und viele Hindernisse auf dem Weg zu einem schöpferischen Leben beseitigen. Es lohnt sich darüber nachzudenken, was Kreativität eigentlich bedeutet. An Beispielen aus Wissenschaft und Kunst, Ökonomie und Politik werden die Grundlagen der kreativen Begabung, Wissen, Können, Motivation, Persönlichkeitseigenschaften und Umgebungsbedingungen dargestellt. Daraus ergeben sich praktische Ratschläge für die Entwicklung alltäglicher und außergewöhnlicher Kreativität.