Otto & Maria Herrmann Stiftung

Logo Otto & Maria Herrmann StiftungOtto & Maria Herrmann Stiftung

Münchener Str.29
13465 Berlin

Ihre Ansprechpartner:
Frau Natalie Kreisz (Vorstand)
Tel.: 0179 / 7647131
kontakt@herrmann-stiftung.de
www.herrmann-stiftung.de

Ziel der Stiftung ist es, das künstlerische Werk von Otto Herrmann (1899-1995) zu erhalten und aufzuarbeiten. Ausstellungen und Veröffentlichungen sollen seine Bilder dem Publikum zugänglich machen. 1899 in Stuttgart (Feuerbach) geboren, war Otto Herrmann ein Chronist des 20. Jahrhunderts. Heute wird er zu den Vertretern des Expressiven Realismus gezählt. Auffallend ist der gesellschafts-
kritische Ansatz, der in seinen Bildern zum Ausdruck kommt. Kunsthistoriker rücken seine graphischen Arbeiten in die Nähe der Werke von Goya und Daumier. Die Stiftung will außerdem die Erinnerung an den gemeinsamen Lebensweg des außergewöhnlichen Paares wach halten. Maria Herrmann war eine der ersten ausgebildeten Sozialarbeiterinnen. Bis ins Pensionsalter war sie in leitender Position tätig. Ihrem Mann war sie nicht nur Muse und Modell, sondern auch Financier und Manager.